Grundschule Freinsheim

loading map...
Click item below to move to

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Duis suscipit quam sed sapien egestas auctor.

Betreuende Grundschule

Schule am Nachmittag/
Betreuende Grundschule

 

Die Hermann-Sinsheimer-Grundschule ist keine Ganztagsschule in Angebotsform, wie vergleichsweise die Schulen in Dirmstein oder Weisenheim am Sand(Verbandsgemeinde Freinsheim). Unser Antrag auf Errichtung einer Ganztagsschule wurde in diesem Jahr vom Ministerium jedoch abgelehnt, da an der Grundschule Kallstadt, die als Schwerpunktschule den Vorzug erhielt, die zweite Ganztagsschule der Verbandsgemeinde eröffnet werden darf.

Somit mussten wir uns für unsere Schule ein Alternativkonzept mit vielen Trägern einfallen lassen, um auch den Freinsheimer Kindern und Eltern ein ansprechendes Angebot bis 16.00 Uhr an fünf Wochentagen bieten und damit dem Bedarf einer kompetenten Betreuung am Nachmittag nachkommen zu können:

  1. Unser Schulträger, die Verbandsgemeinde Freinsheim unterstützt uns, indem sie die „betreuende Grundschule“ bis 16.00 Uhr ausweitet. Dies ist für die Eltern zwar kostenpflichtig, aber mit ca. 46 €/Monat noch erschwinglich. Frau Rehg und Frau Dudarov betreuen die Kinder abwechselnd bis 16.00 Uhr und beaufsichtigen sie bei Spiel und Aktivitäten in der Freizeit. Die Betreuerinnen unterstützen die Arbeitsgemeinschaften ihrer Kinder, indem sie die Schüler rechtzeitig zu den AGs losschicken, sie am Ende der AGs (wenn diese vor 16.00 Uhr enden), auch wieder weiterbetreuen.
  2. Das freiwillige Mittagessensangebot kann in der Schulküche eingenommen werden. Frau Orth ist die Betreuerin für  die Essensausgaben und –betreuung der Schüler während dieser Zeit von 12.15 h – bis 13. 45 h.
  3. Durch eine Umstrukturierung im Stundenplan und die Neuverteilung der Förderstunden kann bei uns auch eine Hausaufgabenbetreuung durch Lehrer angeboten werden.
  4. Einige freiwillige Arbeitsgemeinschaften (AGs) runden das Angebot ab. Diese AGs dürfen natürlich auch Schüler besuchen, die nur am Vormittag in der Schule sind. Die AGs muss die Schule jedoch aus eigenen Mitteln finanzieren, die sie nicht hat.

Unser Angebot ist leider nicht kostenfrei, bietet ihnen jedoch eine hohe Flexibilität. Sie können die Kinder am Nachmittag jederzeit von der Schule abholen, können bei wichtigen Terminen, Besuchen oder Familienfesten flexibel agieren und haben im Gegenzug die Sicherheit, dass die Betreuung bis 16.00 Uhr stets gewährleistet ist.

Sign up for
Monthly news letter

Tweets Module

Unable to get latest tweets at this time.
Default Theme
Layout Direction
Body
Background Color [r]
Text color [r]